新規登録 ログイン
jammerwelt
jammerwelt 投稿 - 2週間前 更新 - 2週間前 0 Comments 13 Views
good投票
まだこの作品をgoodと言った人はいません
Im Kampf, um Kriminelle davon abzuhalten, Schmuggelhandys im Gefängnis zu benutzen, ist die Strafverfolgung möglicherweise ein bisschen näher dran, eine Technologie zu haben, die Telefonsignale in Strafanstalten stören könnte, ohne die Kommunikation in der Nähe zu beeinträchtigen.Dies ist ein handyblocker.

https://www.jammer-welt.com/handyblocker-jammer.html

Im Januar versammelten sich Beamte des Justizministeriums und Forscher der Nationalen Telekommunikations- und Informationsverwaltung in einem Bundesgefängnis, um Technologien zu testen, die den Funkdienst für Tausende von Handys stören könnten, die jedes Jahr in Strafanstalten eingeschleust werden.

NTIA hat die Ergebnisse des letzten Wintertests in diesem Monat veröffentlicht.

Unter Verwendung eines Prototyp-Geräts eines namentlich nicht genannten Anbieters sagte NTIA, der Test habe kommerzielle Handysignale in einer Zelle der Federal Correctional Institution in Cumberland, MD, erfolgreich blockiert, kommerzielle Luftwellen jedoch nur 20 Fuß außerhalb der Mauern der Einrichtung ungehindert gelassen.

https://www.jammer-welt.com/handy-storsender-jammer.html

" Dies ist ein Störsender vielversprechenden Testergebnisse stellen einen Schritt nach vorne dar, um der Sicherheitsbedrohung durch Schmuggelhandys entgegenzuwirken", sagte Beth Williams, stellvertretende Generalstaatsanwältin im Office of Legal Policy des Justizministeriums, in einer Erklärung vom 15. Juni.

Die Möglichkeit, die Handys von Gefangenen zu stören, ist für das DOJ und andere Bundesbehörden zu einem wichtigen Ziel geworden.

Handys, die in Gefängnisse geschmuggelt werden, werden für alle Arten von Chaos verwendet, von der Steuerung von Bandenaktivitäten und Gewaltverbrechen innerhalb und außerhalb des Gefängnisses bis hin zur Verbreitung von Kinderpornografie und der Einschüchterung von Zeugen, sagen Beamte.

Die Federal Communications Commission verabschiedete im März vergangenen Jahres Regeln, um die Lizenzierung von Schmuggelverbotssystemen in Gefängnissen zu beschleunigen. Da sie kommerzielles Spektrum nutzen, benötigen sie zum Betrieb FCC-Lizenzen. Solche Systeme erkennen entweder Übertragungen oder verwenden einen Managed-Access-Ansatz, der aus dem lizenzierten kommerziellen Spektrum heraus entwickelt wurde und Geräte authentifiziert, die diese verwenden.

https://www.jammer-welt.com/

NTIA muss sich mit der FCC über die Technologie abstimmen.

Laut einer Studie installierten die Forscher von NTIA den Handy jammer im Januar in einem Abstellraum neben einer 13 mal 8 Fuß großen Zelle im Erdgeschoss der Wohneinheit des Gefängnisses. Es blockierte erfolgreich Handyübertragungen in kommerziellen Bändern zwischen 700 und 2170 MHz, störte jedoch nicht die kommerziellen Übertragungen, wenn sie in einer Entfernung von 20 Fuß und 100 Fuß außerhalb der Zelle überwacht wurden, so die Studie.

Laut NTIA ist jedoch eine weitere Studie erforderlich, um festzustellen, ob die Technologie eine potenzielle Bedrohung für kommerziell lizenzierte Funkdienste außerhalb der Gefängnismauern darstellen könnte.

Ein paar Hürden bleiben. Die Agentur stellte fest, dass die Testergebnisse nur für den jeweiligen Ort zutreffen und die Ergebnisse in anderen Gefängniseinrichtungen wahrscheinlich stark variieren würden.

https://www.jammer-welt.com/handy-storsender-zielt-auf-illegale-anrufe-fur-gefangene-ab.html

Um eine Haftanstalt vollständig abzudecken, wäre eine Flotte von Systemen erforderlich - bis zu 100 Handy-Störsender-Systeme - was laut NTIA-Studie zu erheblichen Stromversorgungsproblemen führen könnte.
タグ :
[ 編集 ]

0 Comments

Add a comment - 1000文字以内でご入力下さい。HTMLタグは使えません。
コメントを投稿するにはログインして下さい。初めての方は無料のユーザー登録を行って下さい。
ログイン 新規登録

News

RSS